GOTTESHÄUSER


Normalerweise sind Gotteshäuser Gebäude ohne jedwede akustische Behandlung an den Innenflächen. Die meisten dieser Gebäude wurden schon vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten errichtet, also zu Zeiten, in denen die Akustik keine große Rolle spielte. Wände, Decken und Fußböden reflektieren jeden Ton, so dass Nachhall entsteht, welcher wiederum dazu führt, dass die Verständlichkeit leidet. Wenn wir erreichen wollen, dass das gesprochene Wort die Zuhörerschaft klar und verständlich erreicht, so werden wir das Audiosignal digital bearbeiten müssen, um die tieferen Frequenzen zu reduzieren, damit die mittleren und hohen Frequenzen, also die Bereiche, in denen verständliche, gesprochene Informationen hauptsächlich angesiedelt sind, nicht überdeckt werden. Außerdem werden wir Lautsprecher für stark gerichtete Beschallung benutzen müssen, die die Schallreflexionen an den Oberflächen (Wände, Decke, Fußboden, Mobiliar) minimieren. Die Auswahl der passenden Ausrüstung, also einer Ausrüstung, die sowohl Klangqualität als uch Verständlichkeit sicherstellt, ist unabdingbar.
                                                                                                                 Download Contract Catalogue

 

 

This website uses cookies. By using this website and agreeing to this policy, you consent to Ecler Neec Audio Barcelona S.L. use of cookies in accordance with the terms of this policy.

Cookies are files sent by web servers to web browsers, and stored by the web browsers. The information is then sent back to the server each time the browser requests a page from the server. This enables a web server to identify and track web browsers.

I understand